Blumentöpfe bemalen: So geht's

Blumentöpfe bemalen: So geht's
Cosy Unser Liebstes

Zimmerpflanzen und Blumen bringen Atmosphäre ins Haus, wären da nur nicht die immer gleichfarbigen, langweiligen Blumentöpfe. Das muss aber nicht so sein! Bring etwas Farbe in Dein Zuhause, indem Du Deine Blumentöpfe bemalst. Lies hier, wie Du Deine Blumentöpfe gestalten kannst und mit hübscher Blumentopf Deko in tolle Hingucker verwandelst.

Besonders viel Spaß macht das Blumentopf bemalen mit Kindern. Achte immer darauf, dass beim Gebrauch von Scheren ein Erwachsener dabei ist.

Benötigte Zeit: 3 Stunden

Was wird benötigt?

  • 2 Klopapierrollen
  • Blumentöpfe
  • Blaue, orange, grüne und pinke Farbe
  • Pinsel
  • Schere
  • Lineal
  • Bleistift
  • Klebstoff
  1. Bemale zuerst die trockene, saubere Oberfläche des Blumentopfes mit blauer Farbe und lasse ihn trocknen. Falls nötig, kannst Du noch eine zweite Schicht auftragen.
  2. Jetzt bastle die Formen, die Du zum Blumentopf stempeln verwenden möchten. Nimm dazu eine Klorolle zur Hand und schneide diese in der Hälfte durch. Falte die eine Hälfte zu einem Halbmond und lege die zweite Hälfte flach auf den Tisch. Falte die Pappe nun einen Zentimeter breit nach vorne und dann das nächste Stück einen Zentimeter breit nach hinten. Führe dies fort, bis die ganze Pappe im Ziehharmonika-Stil gefaltet ist. Ziehe die Pappe nun so zurecht, bis sie wie ein fünfzackiger Stern aussieht und klebe sie fest, sodass der Stern erhalten bleibt.
  3. Nimm nun die zweite Klorolle zur Hand und dippe sie in die orange Farbe. Stempel nun mit der Klorolle orange Kreise auf den Blumentopf und lass diese trocknen. Dippe nun den Halbmond-Stempel in grüne Farbe und den Stern-Stempel in pinke Farbe und stemple damit den Blumentopf.

Nun ist Dein selbstgemachtes Blumentopfprojekt fertig. Stelle die Blumentöpfe wieder aufs Fensterbrett oder ins Regal und bringe so etwas Leben in Deine Wohnung.


Findest du den Artikel hilfreich?Danke für Ihr Feedback!
oder